​-

Cranberry Schoko Mini Guglhupf




Ich muss gestehen dass ich mich von Myri inspirieren hab lassen. Sie hat einen wunderschönen Blog mit tollen Rezepten, Fotos, DIY, Ideen...

Hier meine Version, die aber nicht so viel von ihrer abweicht:

Ihr braucht:


100 g Mehl
          Backpulver
100 g Zucker
100 g Butter
2        Eier
100 ml Buttermilch
100 g Cranberries
90 g   Schokoraspeln
         Schoko für Guss





Mehl, Backpulver und Zucker gut vermischen. Schokoraspeln dazugeben.

Butter schmelzen (ich mach das in der Micro...) und in die Mehlmischung rühren. Beide Eier dazu geben und rühren. Nun kommt die Buttermilch dazu. Alles ohne Handrührgerät.
Zum Schluss noch die Cranberries unterrühren und fertig ist der Teig.

Ich hab mir Mini Guglhupfformen aus Silikon gekauft. Mit dieser Masse gehen sich 4 Mini Guglhupf und 2 Muffins aus. 

Alles bei 180°C ca. 20 Min ins Rohr. 

Schoko für den Guss schmelzen (mach ich auch in der Micro...) und über die abgekühlten Küchlein geben und dekorieren.

MMMHHHH :)

CheRRy






















1 Kommentar :

  1. Du bekommst von mir die Ehrenmedaille in Platin für hervorragende Rezeptpräsentation im Blog! Echt - ich bin grad megamegabegeistert, nicht nur kurz und knackig eine übersichtliche Zutatenliste zu sehen - nein, da is sogar noch alles schön abgewogen in Schüsselchen präsentiert! Dafür gibts nochmal drei Goldsterne extra!

    Die Zubereitung einfach, knapp und klar formuliert - besser kann Rezeptebloggen nicht gemacht werden!

    Gibt leider etliche Blogs, die schreiben "mein wunderbarster Marmorkuchen" in die Überschrift und erzählen dann erst einmal drei Seiten lang ... _irgendwas_. Bevor dann mitten im Text irgendwo eingestreut Zutat eins und zwei steht, dann wird wieder erzählt... achja und drei Eier brauchste auch noch... blablubber...

    Dies ist ein bezauberndperfekter Rezeptblogbeitrag! Musste ich jetzt einfach los werden! *gg*
    Schönen Sonntag noch euch allen

    AntwortenLöschen