​-

Sew Along: Markttasche

So, diesmal war die Markttasche dran... Auf die hab ich mich schon gefreut, da ich mir sowieso eine Tasche zum Einkaufen nähen wollte. Meine Jetzige ist mir etwas zu klein ;)

Ich hab mir gedacht ich mach sie aus meiner alten geliebten Jeans. Der Hinterteil der Tasche ist von einer anderen Jeans - etwas heller.

Ich hab alles brav zugeschnitten und hab wieder mal ewig gebraucht bis ich wußte wo ich die Kleinigkeiten hin haben will :S 

Die Aufsetztasche habe ich aussen gemacht, da es mir optisch recht gut gefällt. Innen habe ich nur eine normale Zipptasche genäht.

Begonnen hat das Drama schon bei der Aufsetztasche - Meine Nähmaschine hat es nicht geschafft das Webband mit diesen dicken Lagen gut zu nähen - da mußte ich leider händisch nachnähen :S

Dann hab ich die Aussenteile alle fertig genäht und wollte den Boden annähen und siehe da, ich hab voll verkehrt rum genäht :S Es ist mir nicht aufgefallen :S

Somit mußte ich improvisieren und statt dem Boden hab ich einfach 5 cm an den Ecken abgenäht. 

Auch diesmal habe ich die Träger nicht aussen angenäht sondern eingenäht. 

Schnell noch ein Kam Snap oben angebracht und FERTIG :)

Ich hab sie jetzt 2x verwendet und es hat alles gehalten :)

Ab damit zu CREADIENSTAG, MIPAMIAS  und EMMA's Linksammlung :)

CheRRy










Der Schnitt ist total super und die Größe ist ideal :)

Kommentare :

  1. WOW, eine super tolle Kombination. Gefällt mir in Jeans super gut!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das ist ja echt verrückt daß dir das Gleiche passiert ist wie mir! Sieht aber so auch supi aus, hast quasi nur den Boden weggelassen, ne? Wäre natürlich auch ne Möglichkeit gewesen auf die ich nicht gekommen bin ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Markttasche aus alten Jeans hast Du da genäht.
    Die sieht auch ohne Boden toll aus :-)
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  4. Ist mir auch so gegangen, aber ich war brav und hab alles wieder aufgetrennt und dann richtig rum wieder zusammengenäht ! :)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ist wirklich fesch geworden!!! Die Kombi finde ich sehr ansprechend!

    AntwortenLöschen
  6. die umstände haben sich auf jeden fall gelohnt. sieht super aus die tasche :) lg

    AntwortenLöschen
  7. Total toll! Und mit Sternchen! Perfekt ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  8. Deine Tasche sieht richtig cool aus! Das mit den Ecken hast du gut gelöst, ich hätte auch nicht trennen wollen!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Tasche und alte Jeans zu verwerten ist doch immer wieder toll.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Die ist ja sehr cool! Tolles Recycling! Gefällt mir super!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  11. Schicke Tasche!!! Und das mit dem Boden muss so!!!
    Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedliche etwas selbst genähtes aussehen kann, auch wenn man den gleichen Schnitt und das gleiche Material verwendet!
    Die zusätzlichen Jeanstaschen und das Webband sind der Knaller!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja mal eine tolle Tasche, gefällt mir ausgezeichnet. Gute Idee mit denStoffen und alter Jeans, paßt alles gut zusammen.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  13. Diese Woche gibts in der großen Bloggerwelt ja Markttasche wie Sand im Meer... deine upgecycelte Version ist super!!!

    AntwortenLöschen
  14. oh nein..das war ja kein leichter weg bis zum ende..boah..aber toll ist sie geworden..hat sich also alle mühe gelohnt..glg emma

    AntwortenLöschen