​-

scrapbook Reisetagebuch Nr 1

Julia von LILLESOL & PELLE hatte wieder mal eine tolle Idee :



Ja, Pinterest gehört auch zu meinen Leidenschaften. Dort kann man toll Ideen verwalten oder sich neue Inspirationen holen. Ich könnte stundenlang einfach nur herumsurfen :)

Die Idee von "one Pin a week" ist sich ein Projekt von seiner Pinterst Wand zu nehmen und es nachzumachen - egal was es ist.

Ich habe in der Vergangenheit schon einige Sachen nachgemacht und habe mich diesmal für scrapbooking entschieden. Ich liebe ja Papier und Hefte jeglicher Art und verwende diese auch.

In meinem Projekt geht es um meine Reisen. Normalerweise versuche ich halbwegs viel zu Reisen und hebe mir jede Eintrittskarte, Restaurantrechnung, Stadtplan... auf. Braucht man nie wieder im Leben, aber es sind MEINE Erinnerungen an ein paar schöne Tage. Für meine jeweils 4 Wochen Reisen nach Südafrika, Mexiko, Florida, USA West, USA Ost, Australien... hab ich ein eingenes Tagebuch geführt. Allerding ein ganz normales Buch in das ich alles eingeschreiben und geklebt habe.

Bis jetzt hatte ich ein Reisetagebuch wo ich pro Tag ein wenig den Tagesablauf geschrieben habe. Mir sind eher die Eintrittskarten wichtiger, denn da kann man doch immer wieder nachschauen was was gekostet hat.

Ich will für jede Reise mit meinem Göttergatten so ein selbstgemachen Buch machen. Da ich von überall auch ein Fotobuch gemacht habe, ist es so eine schöne Kombination.

Meine Inspiration ist der Blog GALLO ORGANICO den ich auf meiner Pinterstseite SCRAPBOOK gepinnt habe.

Ich habe es so angepasst dass es für meine Reise passt. Da ich akuten Platzmangel habe, habe ich zwar einige scrapbooking Sachen, aber nicht sooooo viel wie ich gerne hätte.

Trotzdem ist das Büchlein so geworden wie ich es wollte. Es handelt sich um unseren Brüssel / Paris Trip 2012.


Mein Deckblatt hat immer eine Postkarte - auch in meinem Reisetagebuch




Die Boardkarten dürfen nicht fehlen und die Tickets vom Atomium in Brüssel



Unsere Tickets vom Thalys von Brüssel nach Paris (und retour) und ein Kuvert mit der Hotelrechnung, Flugbestätiung...




Jetzt sind wir schon in Paris... Eine Hotelvisitkarte damit wir das nächste Mal wieder dort nächtigen können.
Bei Fauchon war ich mit meiner Mutter immer - Sauteurer Feinkostladen und Kaffeehaus. War mit Göttergatten dort und hab den teuersten Tee Ever, Ever Ever getrunken (aber gut war er :))



Ein paar U-Bahnkarten



Das Ticket für den Eiffelturm und wieder ein Kuvert mit Hotelrechnung, Rechnung vom Fauchon...



Und ein Stadtplan darf natürlich nicht fehlen ;)



 Das war das Chaos am Esstisch am Sonntag



Wenn ihr mir auf Pinterest folgen wollt könnt ihr es HIER machen.

Ab damit zu CREADIENSTAG, CREALOPEE, CREATE in AUSTRIA und der  Linkparty von LILLESOL & PELLE

CheRRy

Kommentare :

  1. Oh Toll geworden.... ich hab leider beim Papier basteln keine Geduld !
    Das mit Pinterest habe ich mir auch im August gedacht und bei mir im Blog heisst das Monatsprojekt (lol wöchentlich habe ich da vielleicht nicht das Durchhaltevermögen)
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist das toll geworden!!!
    Ich bewahre auch immer alle Eintritskarten und Schnipsel auf... leider stapeln sie sich dann in irgendwelchen Kistchen. Aber davon trennen mag ich mich auch nicht...
    Liebe Grüße & danke fürs Mitmachen
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber super geworden! Das steht auch noch auf meiner geistigen Liste, was ich so alles noch machen will.

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Spitzenmäßig... vor lauter Nähen komme ich zu so sachen gar nicht mehr.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Superschön! Da wünsche ich mir doch mehr Zeit für diese Basteilein. Und Folgen musste ich auch gleich... ich weiß nicht... schreibt einer HIER klicken ist das wie ein innerer Zwang *lach*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. Sooooooo schön kann Erinnerung verpackt sein! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich sehr toll geworden und die Erinnerungen an die Reise sind wirklich nun schön verpackt.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie hübsch! Das sieht total toll aus!! Ich liebe ja so Papierarbeiten auch total aber ich find halt auch daß man ja nicht alles machen kann ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen