​-

One Pin A Week: Pikante Frühstücksmuffins



Bis jetzt habe ich immer süße Muffins in allen Geschmacksrichtungen gemacht. Ich bin auch eher eine süße Frühstückerin - also Muffin, Kuchen, oder Marmeladesemmel.

Trotzdem habe ich mal nach pikanten Varianten gesucht und habe auf diversen Blogs schon öfters diese pikanten Muffins entdeckt.

Letzten Donnerstag sind Göttergatte und ich am Abend nach Venedig gefahren (Bilder folgen morgen) und das war eine gute Gelegenheit diese pikanten Muffins zu testen.

Gefunden habe ich sie HIER und auf meiner Pinterstseite HIER gepinnt.

Eigentlich kann man alles verwenden was noch so im Kühlschrank herumliegt.

Mein Rezept ist für 12 große Formen:

5 Scheiben Toastbrot
1 Paprika
ca. 100 g Wurst
Frühlingszwiebel
Käse
8 Eier
etwas Milch
Senf
Salz, Pfeffer
Petersilie

Vom Toastbrot die Rinde abschneiden, würfeln und den Boden von jeder Form belegen.

Nach Belieben alle Zutaten in den Formen verteilen. 

Eier, Salz, Pfeffer, Petersilie, Senf und Milch vermengen.

Die Eiermasse in jede Form gießen, so dass alle Zutaten bedeckt sind.

Für ca. 20 Min. bei 180 °C ins Rohr geben.

Etwas erkalten lassen und aus der Form geben. Ich habe Silikonformen verweden und somit habe ich nichts eingefettet. Bei anderen Formen evtl. einfetten.

FERTIG zum genießen :)

 

Aber damit zum CREADIENSTAG, CREATE IN AUSTRIA, meiner REZEPTELINKSEITE, LILLESOL & PELLE's One Pin A Week und CREALOPEE

CheRRy



Alle Zutaten sind drinnen...



Eigemisch ist jetzt auch drauf...








Kommentare :

  1. Boahh, dies sehen gut aus!!! Das wäre doch was für die Geburtstagsparty meines Sohnes (die ich gerade vorbereite)!!!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal eine leckere "Resteverwertung"... :-)
    Werde ich bestimmt nachmachen!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Wird unbedingt nachgekocht!!!
    Deinen leckeren Kaffee von neulich, du weißt schon: den mit Nutella!, habe ich für mich in einer Variante mit Cappuccino modifiziert und bin begeistert! Vielen Dank nochmal für die Anregung!
    Herbstliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wirklich sehr lecker aus! :-) Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Bisher sind es bei mir auch immer nur süße Muffins geworden. An die pikanten habe ich mich noch nie herangetraut. Danke fürs Rezept!

    Liebe Grüße vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen zum Anbeißen aus! Lecker (na ja, für mich dann ohne Wurst, aber sonst!)

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Also ich pin das jetzt mal, damit ich nächste Woche mitmachen kann *höhö* ... klingt ja so lecker
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen ja lecker aber doch schnell gemacht aus... :-)
    Glaub die werd ich am WE mal testen... Danke für das Rezept :-)

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen