​-

Kuchen for ONE...

Was machen wenn man soooo guster auf einen Kuchen hat und es sich nicht auszahlt einen ganzen Kuchen zu backen? Richtig, man macht sich selber glücklich und macht ein kleines schnelles Küchelchen :)

Mein Rezept ist ein sogenannter "Tassenkuchen", wobei ich ihn in einer kleinen Schale in der Micro gemacht habe. 

Ich muss sagen, der war soooooo lecker und geht "zackzack".

Hier mein Rezept:

30 g    Mehl
50 g    Zucker
etwas Kakaopulver
einen guten gehäuften Kaffeelöffel Butter
60 ml  Milch

In einem kleinen Gefäß Mehl, Zucker und Kakaopulver vermengen. 

Den Löffel Butter in der Micro (bei 700 Watt ca. 45 Sek.) schmelzen und zu den trockenen Zutaten geben. 

Am Schluss noch die Milch dazu und gut um rühren. Der Teig sollte schön cremig sein.

Ab in die Micro und eher langsam backen. Ich habe bei 700 Watt zuerst 1 Min., dann 45 Sek und nochmals 45 Sek. Der Kuchen ist fertig wenn die Oberfläche schön fest ist. 

Auch wenn man ihn am Liebsten sofort essen möchte, wartet ein bißchen. Etwas abgekühlt schmeckt er viiieeelll besser als so heiß :)

Gutes Gelingen ;)

Ab damit zu MEINER REZEPTELINKPARTYCREATE IN AUSTRIA und SWEET TREAT SUNDAY von Kerstin

CheRRy








1 Kommentar :

  1. uiii das sieht so lecker aus. Kuchen hab ich in der Micro noch nicht gemacht. Das ist auf jeden fall etwas fürs neue Jahr. Danke!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen