​-

DIY Kosmetik - Whipped Sheabutter

Im Moment bin ich voll auf dem DIY Kosmetiktrip :) Deshalb möchte ich euch jeden Montag ein Rezept weitergeben.

Angefangen hat es damit dass ich kein Shampoo vertrage da ich am Hinterkopf (und auf den Handflächen, aber die sind zur Zeit recht gut) Neurodermitis habe. Komisch, in meinem Alter :S
Vor über 4 Jahren haben meine Hände begonnen zu jucken und ich hab mich permanent gekratzt. Und dann auf ein Mal mein Hinterkopf... 

Auch Sonne, Sand und Meer haben nicht viel geholfen. 

Meine Handflächen habe ich halbwegs im Griff.

Meinen Hinterkopf bekomme ich nicht in Griff :( Ich hab jedes Shampoo probiert - ohne Zusätze, Organische, Natürliche... Nach 2-3 x Wäschen war es immer schlimmer als vorher. 

Ich habe Monatskuren gemacht (vom Arzt verschrieben) die 1x gewirkt haben und dann nicht mehr. Auch Cortisonshampoos habe ich genommen. Hat auch nichts gebracht.

So bin ich zum Selbermachen gekommen :)

Ich habe schon letztes Jahr 2 Posts über Massagebars und Lippenflege veröffentlicht:

Massagebars --> siehe HIER
Lippenbalsam --> siehe HIER

Heute möchte ich euch erklären wie mach eine Whipped Sheabutter macht.

Sheabutter gehört zur Gruppe der Pflegeöle und hat eine feste Konsistenz. Gewonnen wird sie aus den Nüssen des Sheabaumes.

Soviel ich weiß bekommt man Sheabutter sogar in der Apotheke.

Ihr braucht für ca. 150 ml:

50g Sheabutter
50g Öl (Olivenöl, Mandelöl, Erdnussöl, Traubenkernöl...) Ihr könnt normales Olivenöl aus dem Supermarkt verwenden.
evtl. Parfumöl

Die Sheabutter sollte Zimmertemperatur haben und in eher kleinere Stücke geschnitten sein. Mit einem Handrührgerät die Sheabutter in einem Gefäß aufschlagen. Wenn die Masse cremig ist, das Öl dazugeben. 
Und dann heißt es schlagen, schlagen, schlagen... ich würde sagen ca. 6-8 Min. Die Creme sollte schön geschmeidig sein und keine Stücke mehr enthalten.

Man kann noch einige Tropfen Parfumöl dazugeben.

In einen Tiegel füllen und FERTIG :)

Man braucht keine Konservierungsmittel, da hier keine "Wasserphase" zum Einsatz kommt. 

Diese Whipped Sheabutter ist sehr reichhaltig. Ich empfehle euch die Creme abends zu verwenden, da sie doch etwas Zeit braucht um einzuziehen. Ihr werdet sehen, man braucht nicht viel aber die Haut fühlt sich einfach toll an :) Die ideale Bodylotion für den Winter.

Meine Creme besteht aus Sheabutter, Erdnussöl und Zimt/Orange Parfumöl :)







 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Selberrühen :)

CheRRy

--> CREATE IN AUSTRIA
--> CREADIENSTAG

Kommentare :

  1. Hört sich toll an, muss ich mal ausprobieren.
    Danke fürs zeigen
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ja nicht gedacht, dass man dafür nur so wenige Zutaten braucht. Genial! :-) Das werde ich auch mal testen! Danke fürs Zeigen!
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann es beim Anblick der Bilder richtiggehend riechen.... ich liebe den Geruch von Sheabutter...
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für eine tolle Idee! Dankeschön fürs Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen