​-

upgecycelter Jeansrock


Diesmal ein Rock ohne Schnittmuster :)

Einfach aus einem alten Rock einen neuen zaubern :)

Ich hab mir überlegt was ich mit meinen alten Jeansröcken oder Hosen machen könnte. Klar mache ich Taschen draus, aber man muss doch auch Klamotten machen können.

Gesagt getan.

Bei diesem upcycling Projekt habe ich einen alten Jeansrock genommen, der zwar noch passt, aber mir nicht mehr gefällt.

Ich habe ihn einfach unterhalb der Popo Taschen und vorderen Zipp abgeschnitten. Es bleibt eine Art "Gürtel" übrig.

Dann braucht man einfach noch einen schönen Stoff den man am abgeschnittenen Rand annäht, einen Schlitz näht und die Nähte unten versäubert.

Mein Rock ist gerade geschnitten. Einfach den Bauchumfang messen und ca. 5-7 cm dazugeben.

Solltet ihr einen voluminösen Rock wollen, einfach den Bauchumfang x2 nehmen und den Stoff schoppen und am "Gürtel" annähen.

Ich bin mit meinem Ergebnis zufrieden :)








CheRRy

--> MMM
--> CREATE in AUSTRIA
--> RUMS




Kommentare :

  1. Guten Morgen,
    Sieht klasse aus, die Stoffkombi gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    Chic ist der Rock. Steht dir sehr gut, ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja echt cool! Ein richtig toller Rock!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Tolles neues Röckchen. Echt genial einfach und einfach genial! ;) Und gleich mit Taschen - das finde ich immer total praktisch.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen