​-

Makromontag "Fliege"



Ich mag ja keine lästigen Fliegen, aber zum Fotografieren eignen sie sich gut :)

Am Samstag habe ich meinen Makrokurs gehabt und der war echt toll. Wir waren im Kurpark Oberlaa (Wien) und haben, bei leider zu starkem Wind, Bienchen und Blümchen geknipst. Es sind tolle Fotos entstanden die ich euch in der nächsten Zeit zeigen werde.


Hier meine "Fliegen" Serie:








CheRRy

--> MAKROMONTAG

Kommentare :

  1. Sehr cool! Ich liebe ja Makro, habe aber leider kein 1:1 Objektiv. Aber man tut was man kann, mit der Ausrüstung, die man hat. ;) Welche Kamera und welches Objektiv hast du für diese Fotos benutzt?
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. @Uschi: ich hab eine Nikon D3100 und hab so ein "Pseudo" Makro 1:2. Ich wollte mir kein teures Objektiv kaufen, da ich erst mal probieren wollte ob Makro was für mich ist. Ich glaube zu Weihnachten "schenke" ich mir ein gutes Makroobjektiv :) Manchmal vergrößere und schneide ich das Foto direkt auf der Kamera. Ich bearbeite prinzipiell kein Foto am Computer nach...
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Genau wie ich, nur Canon EOS 500D + Pseudo Makro 1:2. Seit 6 Jahren kämpfe ich mit mir selbst wegen eines 1:1 Makro Objektivs. Eines Tages werd ich es einfach tun! ;)
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Der Fliege scheint's zu gefallen ;-) Tolle Aufnahmen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. ganz wundervolle fotos! wart ab, die werden noch schöner mit einem makro ;o)
    lg britta

    AntwortenLöschen
  6. love the soft pastel blues of these images.

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder! Die Blüte ist wunderschön! Und die Fliege hat sich ganz offensichtlich nur für dich die Zeit genommen! ;) Wie lieb von ihr.

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen