​-

Marmelade "Birne, Vanille, Zimt"


Ich habe heuer wieder mal viele Birnen auf meinem Baum gehabt. Was ja toll ist, aber was macht man mit so viel Obst? Zuerst mal, retten vor den Wespen :S Und dann überlegen was man alles damit machen kann.

Marmelade mache ich recht gerne, und esse sie aber auch. Da weiß ich wenigstens was alles drinnen ist und kann auch den Zuckergehalt bestimmen.

Birnenmarmelade klingt komisch. Aber sie schmeckt echt total gut :)

Man braucht folgende Zutaten:

1 Kg   Birnen (in Stücke geschnitten)
500 G Gelierzucker 2:1
2         Vanilleschoten
           Zimt 
etwas  Einsiedehilfe (zur Konservierung)

Birnen vom Gehäuse befreien, in Stücke schneiden und in einen Topf geben. Den Topf erhitzen und bevor die Birnen verbrennen den Gelierzucker dazugeben. Der karamelisiert ein bißchen, und da die Birnen Flüssigkeit lassen, wird alles eine schöne Masse.

Die Masse leicht kochen lassen damit die Birnen weicher werden.

In der Zwischenzeit Vanille aus den Schoten kratzen und in den Topf dazugeben. Dann noch Zimt reinstreuen. Bei mir kommt schon recht viel Zimt rein, da ich den Geschmack total gerne habe.

Sobald man merkt dass die Birnen etwas weicher geworden sind, alles mit einem Stabmixer pürieren. Ich lasse alles noch einmal kurz aufkochen, gebe einen 1/2 Esslöffel Einsiedehilfe in die Masse und dann kann man schon in vorgespülte Gläser abfüllen.

Ich gebe noch Rum auf die Oberfläche der abgefüllten Gläser, zünde es an und mache sofort den Deckel zu. Die Gläser umdrechen und warten bis alles abgekühlt ist.

Fertig!!

 



CheRRy

--> SWEET TREAT SUNDAY

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen