​-

"London Memorial Bag" - 12 Letters of handmade Fashion


Einmal eine Tasche mit Geschichte :) Ich liebe meine Tasche die voll Erinnerung ist.



Ich war heuer 2x in London. Das erste Mal habe ich mit meiner Freundin die normale Sightseeingtour gemacht. Ich war schon unzählige Male dort und da sie noch nie da war, haben wir uns alles in kürzester Zeit angeschaut.

Das zweite mal war ich mit einer anderen Freundin um einen Tag länger. Auch sie war noch nie in London, wollte aber gewisse Stadien besuchen. Sie ist total Sport begeistert und wollte natürlich die Schauplätze in Natura sehen. Mir war es recht, da ich dort auch noch nie war :)

Angefangen haben wir in Wimbeldon... toller Ort. Sehr schön, sehr gepflegt und die ganze Gegend ist sehr ansprechend.
Zur Erinnerung habe ich einen Badge genommen :)


Dann weiter zum Chelsea Stadion. Wir waren nicht drinnen, aber allein der Platz draussen war schön. Es gab dort auch Bilder an der Wand mit den Stars... Sehr schön gemacht.
Leider hatten sie keinen Badge, somit habe ich einen Pin zur Erinnerung genommen:)



Und auf zum nächsten Stadion - Arsenal :) Auch hier waren wir nur draussen, aber es war echt toll.
Auch dieser Shop hatte nur einen Pin - und einen Schlüsselanhänger habe ich mir auch noch genommen :)


Wir sind viel mit der U-Bahn gefahren - Deswegen der Badge mit "underground"


Unser Running Gag war "Mind the Gap" :) Das haben wir soooooo oft gehört und wir lachen immer noch drüber. Das musste als Pin natürlich auch auf die Tasche.


Der Buckingham Palast darf natülich nicht fehlen. Dort gab es auch nur einen Pin.


Der Union Jack ist ein Muss - das gehört auf alle Fälle drauf :)



Eigentlich wollte ich mir eine kleine Tasche nähen. Ich hatte aber noch nichts konkretes geplant.

Dann kam die "Packs ein" Advendkalender Tasche von FARBENMIX. Ich konnte zwar nicht jeden Tag nähen, habe sie aber kurz danach gemacht. Mir war klar dass dies D.E.R. Schnitt für meine Tasche ist.

Jeans ist der perfekte Stoff dafür - kombiniert mit Snap Pap.

Ich habe die Variante mit Ösen gemacht. Ich finde das hat was :)

Schaut finde ich auch gut aus wenn man die Schnurr fester anzieht...


Auch den Stoff für die Vergrößerungstunneln habe ich im Londonstil genäht...


Ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Im Moment ist sie meine Lieblingstasche. Sie wird mich immer an meine Londonreise erinnern.

Das Projekt "12 letters of Handmade Fashion" ist leider auch schon vorbei. Jedes Monat habe ich aus einen Buchstaben ein Projekt genäht. Bis jetzt immer Klamotten. Zufällig ist dieses Monat das "L" gezogen worden. Da passt es perfekt dass meine "London Tasche" das 12. Nähprojekt ist.






 CheRRy

--> RUMS
--> CREATE in AUSTRIA
--> TT Taschen und Täschchen
--> FARBENMIX Link Sammlung "Packs ein"
--> 12 LETTERS OF HANDMADE FASHION

Kommentare :

  1. Guten Morgen liebe Geraldine,
    deine Tasche ist der Hammer,super schön. Eine tolle Idee eine Tasche als Erinnerung. Leider habe ich meine nur zugeschnitten , aber der Rest kommt auch noch. Mir ist mal wieder meine Gesundheit dazwischen gekommen. Ich wünsche dir ein schönes besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2017.

    Ganz liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja mal ein wunderschönes erinnerungsstück to go - klasse!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein tolles Teil,super Idee mit der Erinnerung an London! Sogar eine Stoffauswahl kommt mir bekannt vor.Liebe Grüße Hilde

    AntwortenLöschen
  4. die ist supercool!!!! ein tolles erinnerungsstück. Brauch ich auch unbedingt :)
    schöne weihnachten und einen guten rutsch
    gusta

    AntwortenLöschen