​-

DIY Kosmetik - Roller gegen Kopfweh


Vor einiger Zeit habe ich mir in der Apotheke (für teures Geld) einen Roller gegen Kopfweh gekauft. Ich will nicht immer sofort zur Tablette greifen.



Ich finde dass es hilft. Bei Megakopfweh ist es meines Erachtens zu schwach, aber bei beginnenden Kopfschmerzen tut es gut.

Mein Gedanke war, dass man das doch selber auch machen kann. Natürlich kann man :)

Ich hab mir das Rollergefäß besorgt und noch die Lavendelöl. Den Rest hatte ich zum Glück zu Hause.


Ihr braucht folgendes:

3 g Jojobaöl
2 g Mandelöl
4 Tropfen Ätherisches Lavendelöl
4 Tropfen Ätherisches Pfefferminzöl

   Roller 5 ml

Die Menge ist genau für 1 Roller.

Einfach die Öle in den Roller geben und die Öle dazu tropfen. Den Roller nicht ganz voll machen.

Schütteln und FERTIG :)


Bei Bedarf einfach auf die Pulsadern und Schläfen rollen.

Der Geruch vergeht... Keine Angst, man stinkt nicht ewig nach Lavendel und Pfefferminze ;)


CheRRy

--> CREATE in AUSTRIA
--> HoT
--> CREADIENSTAG

Kommentare :

  1. Klingt super! Werd ich mir auf jeden Fall pinnen, vielleicht schaff ichs ja einmal!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Voll super! Muss ich gleich machen. Wo bekomme ich den Roller? LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, da ich auch nicht gerne Tabletten habe und meine Tochter auch schon über Kopfweh klagte, werde ich mir auch einen Kopfwehroller zusammen mischen. Vielen Dank für das Rezept.
    Herzlichst
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee. Das werde ich mir merken. Auch wenn es wirkt, ich wünsche Dir möglichst wenig Kopfweh. LG Birgitt

    AntwortenLöschen