​-

DIY Jeanstasche

Nachdem ich ja für meinen Jeansrock letzte Woche eine Jeans zerschneiden musste, ist der obere Teil übrig geblieben. Für mich war da schon klar das dies eine Tasche werden sollte. 

Ich hab einfach die untere offene Seite zugenäht, aus Teile der Jeans eine Schlaufe gefertigt und angenäht. 

Blöderweise habe ich die Jeansbeine so "hadschert" - also schlampig - abgeschnitten, dass der vordere Teil etwas kürzer als der Hintere ist. Ich habe dann einfach 2 Magnetverschlüsse angenäht und um diese Verschlüsse zu verstecken ein Tuch als Pseudogürtel genommen. Ich habs ich aber nicht angenäht, um das Tuch zu tauschen oder auch einen Gürtel dranzumachen.

Ich bin zufrieden...




CheRRy

Kommentare :