​-

Kinderwagenmuff

Eine Freundin hat mich gefragt was man einem frisch geschlüpften Baby "schenken" kann. Da die Babys immer viel Gewand bekommen, hab ich ihr einen Kinderwagenmuff vorgeschlagen. 

So weit so gut - da die Kindsmutter gerne rosa (es ist auch ein Mädchen geworden) und Eulen mag war die Stoffauswahl auch klar. Dann war nur noch dir Frage welchen flauschigen Stoff ich innen verwenden soll. Ich hab mich für einen Teddybärstoff entschieden - soooo schön flauschig - auch nach dem waschen.

Naja, nachdem ich keine Kinder habe und somit auch keinen Kinderwagen, musste ein Schnittmuster her. Bei TRAUMZAUBER bin ich fündig geworden. Kathrin hat ein tolles kostenloses Schnittmuster zur Verfügung gestellt und ein Tutorial dazu gemacht. 
Und zack zack war der Muff fertig :)

Ab damit zu CREADIENSTAG und MEERTJE :)

CheRRy









Kommentare :

  1. Der sieht ja wirklich super kuschelig aus. Gibt`s sowas auch für Erwachsene? Ich wäre der erste Abnehmer.

    AntwortenLöschen
  2. Je länger ist jetzt nähe, desto mehr ärgere ich mich, dass ich erst so spät damit angefangen habe...

    Was hätte mir das Nähen früher Eisfinger beim Kinderwagen schieben erspart!

    So ein tolles Teil, wie du das hier gezaubert hast, hätte ich auch gerne gehabt. *seufz*

    Sieht so schön und so kuschlig aus, Geraldine - das gefällt der Babymama ganz bestimmt.

    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Da ist ja direkt schade, dass wir keinen Kinderwagen mehr brauchen!

    AntwortenLöschen
  4. Ach, der ist ja toll geworden mit dem süßen Eulenstoff.
    Übrigens: Du wurdest von mir für den Liebster Award nominiert! Mehr dazu hier: Nur wenn Du Lust hast
    http://blimi-and-me.blogspot.de/2014/02/liebster-award-getaggt.html
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen