​-

22 in 222 Tagen - ich ziehe Bilanz...








Uuuiii, ich bin ein bissi spät dran. Meine Deadline war am 15.6.2014. Ich hab daran gedacht da ich im Kopf hatte dass es einen Tag nach meinem Geburtstag soweit ist Bilanz zu ziehen. 

LIV APPLEGRÖN hat im November dazu aufgerufen sich Gedanken über die nächsten 222 Tage zu machen.

Wir waren letztes Wochenende in München und diese Woche habe bzw hatte ich nach wieder mal stressigen Wochen (in der Arbeit) Urlaub. 

Jetzt zu meinem Fazit: 
  1) Endlich mal lernen wie man richtig häckelt
--> bin gerade dabei... geplant ist eine Granny decke, aber das dauert noch. Ich kann zwar noch keine komplizierten Sachen häckeln, aber es wird... Ein paar Blocks für die Decke sind schon fertig :)

2) Einen Rock aus festem Stoff nähen - keinen einfachen Jersey Rock
--> noch nicht geschehen, ist aber weiterhin auf meiner To-Do Liste

3) Eine Hose nähen
--> im Gedanken hab ich sie genäht...:( - Ich weiß welche ich machen will, aber die Zeit hat gefehlt...

4) filzen probieren
--> noch nicht ansatzweise etwas in dieser Richtung gemacht :(

5) Knöpfe selber machen
--> das Grundmaterial hab ich immerhin schon zu Hause... ist nur mehr eine Frage der Zeit bis ich mich aufraffen kann...

6) Endlich mit Fondant arbeiten
--> was hab ich in meiner Fantasie schon Torten gemacht :S - hab alles zu Hause, aber noch nichts gemacht. Es wird, aus zeitmangel, immer eine Schokoglasur...

7) Weihnachtskekse backen (ich liebe backen, hasse es aber Kekse auszustechen)
--> ja, ich habe tatsächlich Kekse gebacken, aber nur Lebkuchen...

8) Eine Tasche selbst entwerfen und einen eigenen Schnitt zeichnen
--> ich hab heuer sooooo viele Taschen genäht, dass ich jetzt glaube bereit zu sein eine eigene zu machen. Eine Skizze gibt es schon...

9) Ein TO-DO Buch, ein Auftragsbuch und ein Buch mit den Anleitungen mit Projekten die ich gemacht habe führen
--> natürlich ist immer noch alles in meinem Kopf (übringens ein toller Andreas Burani Song) - aber ich hab mir in Dubai in wunderschönes Buch gekauft wo ich meine Aufträge reinschreiben will. Allerdings habe ich ein Buch begonnen wo ich meine Projekte reinschreibe und skizziere.
  10) Pralinen machen
--> hab ich leider schon lange nicht mehr gemacht - nur viele viele gegessen ;)

11) Eine Decke nähen (Plan ist im Kopf)
--> Ja, bin dabei - mache beim 365 Tage Quilt mit und ich hoffe dass meine Decke demnächst fertig wird. Ich mache 2 Decken, da ich keine Verwendung für eine Doppeldecke habe. Allerdings wird meine 2. Decke etwas anders in der Verarbeitung als die Erste...
Projekte die nichts mit der Kreativität zu tun haben, die ich aber verwirklichen will:
1) mehr trinken
--> oh nein - das werde ich nie schaffen :(

2) meine Neurodermitis in den Griff bekommen (Stress vermeiden...)
--> man glaubt es nicht, aber ich hab es geschafft dass meine Handflächen wieder normal sind und  nicht offen. Meine Freundin hat mir eine gute natürliche Creme gemischt (mit ätherischen Ölen) und nach ein paar Monaten war es besser. Ich kämpfe seit über 3 Jahren damit. Die Achseln und Oberschenkeln (innen) hab ich in den Griff bekommen, die Handflächen haben jetzt 3 Jahre gedauert und leider hab ich immer noch extreme Probleme mit meiner Kopfhaut am Hinterkopf. Aber das schaff ich auch noch ;)

3) die 10 Kilos abnehmen die ich mir in den letzten 2 Jahren raufgefuttert habe
--> leider keine 10 Kg aber wenigstens 5. Besser als gar nix...

4) wieder mehr lesen (hab keine innere Ruhe im Moment)
--> leider bin ich nur im Urlaub dazu gekommen. Jetzt im Sommer hoffe ich wieder mehr Zeit dafür zu haben wenn ich auf der Terrasse lieg (und es zu heiß zum Nähen ist ;))

5) meinen Garten heuer so gestalten wie ich es die letzten Jahre schon machen wollte...
--> ich hab meinen Garten umgestaltet und bin zufrieden. 

6) sparen...
--> gleich zum Nächsten bitte...

7) Mit Göttergatten in die Therme gehen
--> wir waren im Winter ein paar Stunden in der Therme. 

8) Das Haus umgestalten (so dass weniger herumsteht)
--> *hüstel* naja, sagen wir mal dass die Aufgabe zur Hälfte erledigt ist. Ich hab viel herumgeräumt, aber es geht noch mehr...

9) sporteln (ich kann mich nicht dazu aufraffen :S bis Dezember lauft noch KIDO, aber dann...)
--> *räusperräusper* naja, KIDO hab ich fertiggemacht und seitdem absolut und überhaupt nix mehr. 

10) im Urlaub in Dubai nicht zu viel shoppen
--> ich hab wirklich nicht viel geschoppt. Ich hab mich sehr zurückgehalten. Naja, die Gucci Sonnenbrille hat dann doch geschrien "Kauf mich, Kauf mich" - sonst wär die Georgio Armani von Göttergatten so einsam gewesen ;)

11) wieder meine innere Ruhe finden
--> noch nicht ganz geschafft. Ich hatte im Okt/Nov extrem viel Stress in der Arbeit, das letzte Monat auch und dazwischen ist es privat auch nicht grad ruhig gewesen. Ich hoffe dass ich zumindest über den Sommer innerlich ruhiger werde. 

Naja, wenn ich mir das so anschau, hab ich doch einiges geschafft was ich mir vorgenommen habe. Hätte ich mir zu Beginn nicht gedacht.  

Das Projekt von Liv fand ich toll. Da muss man sich doch ein paar Gedanken über sich selber machen und am Ende sieht man ob man etwas umsetzen konnte.

 Am meisten freu ich mich dass meine Handflächenneurodermitis seit ein paar Wochen weg ist und dass ich doch eine Patchworkdecke mache. Eigentlich ist die 2. Decke die ich machen will das Projekt das ich im Kopf hatte. Beim 365 Tage Projekt hab ich lang überlegt da ja meine Mutter eine Top Patchworkerin war und ich nicht das Gleiche machen wollte wie sie. Ihre Werke waren einfach sensationel und ich will das so  in Erinnerung behalten. 

DANKE LIV :)

CheRRy

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen