​-

Tarte au Citron


  

Gestern habe ich wieder mal ein neues Rezept getestet und das möchte ich gleich mit euch teilen. 

Die Tarte ist echt gut geworden - vor allem nicht so süß und schön zitronig. Ich bin normalerweise kein Zitronenfan, aber der Geschmack ist wirklich gut.

Ihr braucht folgende Zutaten:

Für Faule (so wie mich):
  • Fertigen Mürbteig
Für Fleissige:

Teig:
  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Mehl
  •  75 g Puderzucker
  • 2 Eier

Füllung: 
  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • Saft von 2 Zitronen
  • Schale von 2 Zitronen
  • 150 ml Sahne

Alle Zutaten für den Teig zusammenmischen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
Ich vermute jeder hat so sein eigenes Mürbteig Rezept...

Oder so wie ich *schäm* den fertigen Mürbteig in die befettete Form geben, mit der Gabel einstechen, Backpapier mit Linsen (oder anderen Hülsenfrüchten zum beschweren) geben und ca. 15 Min. vorbacken. Linsen wieder in ein Glas fürs nächste Mal geben :)

Für die Füllung die Eier mit dem Zucker cremig rühren. Zitronensaft und -schale dazugeben und mit der Sahne aufschlagen. Ich hab zusätzlich noch etwas Zitronenzucker dazugegeben. 

Die Füllung auf den Teig verteilen und ca. 30 Min backen.

Wenn die Tarte abgekühlt ist, etwas Puderzucker darüberstreuen.

FERTIG UND GENIESSEN :)

Ich verlinke mich auf meiner eigenen REZEPTELINKPARTY :)




1 Kommentar :

  1. Hach, was sieht das gut aus! :-) Magst du deine Rezepte nicht auch via crealopee teilen? ;-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen