​-

Stadtkind goes to Volksrockn'rolla :)


Ich habs ja schon angekündigt - ich hab mein Dirndl ausgeführt und war beim Gabalier :)


Hier die Geschichte dazu:

Wir hatten einen Deal mit einem Kollegen, dass wenn wir  für unsere ÖGB Kampagne "Lohnsteuer runter" unterschriften sammeln, können wir uns das Andreas Gabalier Konzert anschauen. Da hab ich nicht lang überlegt :)

--> Für die Österreicher: BITTE UNTERSCHREIBT ONLINE die Kampagne. Der ÖGB sammelt Unterschriften um unsere Lohnsteuer zu senken. Kurz gesagt bedeutet das für uns ca. 100,-- (netto) mehr Geld pro Monat. Es folgt noch eine Werbekampagne, eine mega Betriebsräte Konferenz im September und dann wird Druck auf die Regierung gemacht. Auch wenn ihr nicht Mitglieder seid könnt ihr unterschreiben!

HIER könnt ihr unterschreiben!!!

Das Konzert fand in der Wiener Krieau statt. Die Location war vor einigen Jahren noch eine Pferdetrabrennbahn. Ich war schockiert zu sehen dass ein kleiner Teil renoviert wurde und es sonst total verwahrlost und zerstört ist. Schade um so einen alten, traditionsreichen Ort :S

Wir kamen genau richtig zum Soundcheck gegen 16.00 Uhr. Dann waren einige Interviews - gleich neben uns :)






Es hat kurz nach dem offiziellen Einlass etwas zu regnen begonnen. Mit der Zeit ist es immer schlimmer geworden und es war ziemlich kühl. Nichts destro trotz haben wir über 1.600 Unterschriften bekommen und das war eine tolle Leistung :)


Wir hatten ja Pässe sodaß wir ohne Kontrollen uns fast überall am Gelände aufhalten durften - außer im Golden Circle. Und genau da wollten wir rein :) Gesagt, geschafft :) Meine Freundin, die ich motiviert habe mitzuhelfen, hatte den Security Typen gefragt und der durfte uns leider nicht in den VIP Bereich lassen, hat aber seinen Kollegen ein Zeichen gegeben damit wir (auch mit der Tochter einer Freundin die brav geholfen hat) in den Golden Circle kommen. Das war cool :)
Somit waren wir hautnah am Geschehen :)



Das Konzert an sich war toll. Ich bin ja nicht so ein Mega Fan und somit auch nicht wirklich Textsicher, aber das macht nichts. Man wird von der Stimmung einfach mitgetragen :)

Auch Gregor Meyle hatte einen Auftritt mit ihm. Echt ein coller Typ der vom Publikum geliebt wurde :)

Gregor Meyle ist einfach so neben uns vorbeigegangen...



Das Wetter hat zum Glück gehalten und es zwar nicht mehr geregnet, aber es war ziemlich kalt :S Das Konzert hat fast 3 Stunden gedauert und die 18.000 Menschen waren begeistert :)

Wir konnten zwar kaum mehr stehen, da wir 7 Stunden auf den Beinen waren, aber es hat sich gelohnt. Es war ein schöner Nachmittag und Abend, das Arbeiten war eigentlich mehr Spaß und das Konzert war super.


   


















CheRRy

Kommentare :

  1. Das hat bestimmt ein Mordspaß gemacht... und hey... dein Dirndl ist toll!!! Die Tasche pass perfekt dazu!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  2. Das Dirndl ist super, schade, dass du es wegen dem Regen unter der ÖGB Plane verstecken musstest... und Who the hell is Gregor Myle... ja ich oute mich als Vollbanause und kenne Gabalier nur weil eine Freundin meiner Tochter Fan von ihm ist... Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Stimmung toll war.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen