​-

DIY Lippenbalsam

Im Dezember hab ich euch ja schon gezeigt wie man Massage Bars (Feste Körperlotion) selber macht (--> siehe HIER)

Heute will ich euch zeigen wie man ganz einfach einen Lippenbalsam herstellen kann. Ich habe immer gekauften Lippenbalsam verwendet und hab mich immer geärgert dass meine Lippen noch trockener wurden und ich noch mehr schmieren musste.

Nach längerem Suchen habe ich mir dann ein Rezept zusammengestellt das für mich perfekt ist. Man kann natürlich Farbpigmente dazufügen um einen Schimmer zu erzeugen (oder etwas Lippenstift) oder anderes Pflegeöl, oder Geschmack.

Für meine Zusammensetzung braucht ihr folgendes:

10 g Bienenwachs
10 g Kakaobutter
10 g Sheabutter
20 g Jojobaöl
10 g Honig
        Vanillearoma


Zuerst das Bienenwachs im Wasserbald schmelzen. Dann die Kakao- und Sheabutter dazugeben. Wenn alles flüssig ist, noch den Honig und etwas Vanillearoma beifügen. Ich gebe das Jojobaöl am Schluß dazu.

Sofort in kleine Gefäße abfüllen und erkalten lassen.

Die Menge reicht für ca. 12 kleine runde Gefäße und ein etwas größeres Gefäß.

Ich muss gestehen - ich liebe meinen Lippenbalsam. Im Gefäß ist der Balsam hart, schmelzt aber soooo angenehm auf den Lippen.

Es gibt gute Geschäfte (oder auch online) wo man die Zutaten kaufen kann. Ich hab mich lange nicht getraut Kosmetik selber herzustellen weil ich dachte es ist sehr kompliziert. Bis jetzt habe ich auch nur leichte Sachen hergestellt. In Zukunft will ich aber mehr auf diesem Gebiet ausprobieren.











Ab damit zum CREADIENSTAG und CREATE in AUSTRIA

CheRRy

Kommentare :

  1. Ich brauche im Winter auch immer Lippenbalsam, wenn die Luft so trocken ist... ich nehme immer Ringelblumenbalsam, den die Schwiegermutter einer Freundin herstellt... dein Lippenbalsam "klingt" aber auch sehr gut
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die habe ich auch schon gemacht, und hatte immer dankbare Abnehmer. Die sind aber auch klasse.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal eine tolle Idee! Danke für das Rezept :) Dafür finde ich ruckizucki jede Menge Abnehmer hier zu Hause :))
    herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin süchtig nach dem Zeug... vor allem im Winter und hab nie genug davon.
    Da wäre dein Rezept genau richtig. Wie lange hält sich der Balsam?
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Dein Lippenbalsam klingt sehr gut! Schade, dass der Winter schon fast vorbei ist, aber für nächstes Jahr speichere ich mir die Anleitung gleich ab! :)

    Danke für's Teilen,
    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Ich brauche immer Lippenbalsam. Früher habe ich das auch selbst gemacht aber ich bin inzwischen zu faul dazu geworden aber dein Rezept hat mir Lust darauf gemacht mal wieder Lippenbalsam selbst zu machen und in deinen zauberhaften Döschen schaut es einfach bezaubernd aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für eine tolle Idee - bestimmt kann man das Balsam auch gut verschenken!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich richtig klasse!!!! Das gleiche Problem habe ich auch immer. Mich nervt es, dass in der normalen Kosmetik aus dem Geschäft immer so viel Zeugs enthalten ist, dass einem nicht hilft.
    Da ist Selbermachen echt ne super Idee!
    Vielleicht probiere ich das auch mal!
    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Lippenbalsam...hört sich guuuut an!
    Da geh ich doch mal auf die Suche, ob es die Zutaten auch im Norden gibt....
    ganz herzlichen Dank für die tolle Anleitung und Anregung!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen