​-

Ein Rock der keiner sein sollte...


Heute mal ein Post anderer Art - nicht immer gelingen Kleidungsstücke so wie man will. So auch mein Rock.

Aber auch das passiert mal.

Dieser Rock ist ohne Schnitt entstanden. Eigentlich ganz einfach - 2 Teile und ein Bündchen oben.

Doch ist er zu groß geworden. Irgendwie gefallt er mir gar nicht.

Ich hab schon einige von diesen Freestyle Röcken genäht und alle sind gut geworden. Keine Ahnung was da passiert ist.

Nichts desto trotz wollte ich ihn euch zeigen. Auch um zu zeigen dass einem die einfachsten Dinge mal nicht gelingen :S

Er wird noch 3 Wochen ungetragen in der Ecke liegen, bevor ich ihn auftrenne und den Stoff in welcher Form auch immer in oder für ein Shirt verwende. Den Stoff finde ich nämlich sooo genial. Einen Teil habe ich im Sommer für ein Freestyle Shirt verwendet. Das ist auch ohne Schnitt entstanden (und auch gelungen ;) - Siehe HIER)

CheRRy








--> MMM

Kommentare :

  1. Liebe Geraldine,
    aussehen tut der Rock aber sehr gut. Der Stoff gefällt mir sehr gut. Aber man muss sich ja wohlfühlen in dem Rock und dann lohnt sich die Arbeit auch ihn auf zu trennen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist es auf jeden Fall wert weiterverwendet zu werden. Wenn du nicht nicht wohlfühlst, dann bringt das nix. Ich hab festgestellt, dass nicht alle Stoffe (auch wenn sie die gleiche Qualität z.b. jersey haben) gleich fallen. Neulich hab ich mir 2 Shirts genäht - das eine passt, weil sich der Jersey besser dehnt - das andere nicht, da sich der Jersey nur halb so viel dehnt. Hätte ich mal früher merken müssen.
    Liebe Grüße
    GUsta

    AntwortenLöschen
  3. mir gefällt das gesamtoutfit sehr gut - die kombi schwarz mit dem ausgefallenen stoff ist perfekt

    also: unbedingt anpassen und dann tragen :-)
    glg andrea

    AntwortenLöschen