​-

Karottentorte


Ostern ist zwar schon vorbei, aber eine Karottentorte kann man immer machen :)

Ich habe letzte Woche zum ersten Mal eine Karottentorte gemacht. Keine Ahnung warum ich nicht schon früher mal eine probiert habe, denn sie war sehr gut und saftig :)

Im Internet stehen viele Rezepte - ich hab mir meins aus mehreren einfach zusammengestellt.


Ihr braucht:

300 g Karotten
230 g Mehl
         Backpulver
200 g geriebene Nüsse
5        Eier
300 g Butter
300 g Zucker
2 Pck Vanillezucker
          Zimt nach Bedarf
          Marmelade 
200g Schokolade für die Glasur
         Dekokarotten


Die geraspelten Karotten zusammen mit dem Mehl, dem Backpulver und den Nüssen in eine Schüssel geben und vermengen.

Eier trennen

Die Butter mit ca. 150 - 200 g Zucker, Vanillezucker und Zimt cremig schlagen.  Dotter nach und nach dazugeben und weiterschlagen.

Eiklar mit dem restlichen Zucker steif schlagen und in die Butter-Dotter Massse unterheben. Die Mischung mit den trockenen Zutaten vermengen.

Spingform mit Butter ausschmieren und die Masse gleichmäßig verstreichen.

Bei 180°C ca. 1 Stunde backen (Stäbchentest)

Die ausgekühlte Torte in der mitte durchschneiden und mit Marmelade gestreichen. Ich habe meine Zwetschken/Birnen Marmelade verwendet die ich letztes Jahr gemacht habe. Wieder zuklappen und alles mit Schokolade beziehen.  In meinem Fall habe ich Vollmilchschokolade in der Mikrowelle geschmolzen (ganz langsam).


Nur noch mit Dekokarotten belegen und FERTIG :)

Die Torte ist saftig und hält lange.

CheRRy

--> CREATE in AUSTRIA







1 Kommentar :

  1. Mittagessen ... ade .. .ich fange gleich an ins Backen.
    Danke .. nomnomnom

    AntwortenLöschen