​-

2 Tage London...


Ja, ich bin ein bissi verrückt... Am Freitag in der Früh sind wir nach London geflogen und am Samstag abend wieder heim... aber es hat sich ausgezahlt :)

Diesmal habe ich einen Flug ab/bis Bratislava gebucht... Von mir sind es nur knappe 70 km Autobahn nach Bratislava und wir sind nicht mal 1 Std. gefahren.

Ok, Tagwache war um 3.00 in der Früh, aber was solls.

Wir sind den Flughafen Stansted angeflogen - auch für mich ein neues Ziel ;) Mit dem Express Zug ist man in ca. 45 Min. in der Stadt - super Verbindung. Gleich ging es zum Hotel um unsere kleine Tasche abgeben. Wider
erwarten haben wir schon unser Zimmer bekommen...
Also von außen sah unser Hotel echt nobel aus. Die ganze Gegend war sehr schön (bei der Station Paddington). Und wirklich, unser Zimmer war zwar klein, aber für londonder Verhältnisse schön und sauber.


Wir haben uns dann aber gleich auf den Weg gemacht... wir hatten ja nur 2 Tage zeit... Ein bissi müde waren wir schon, aber nur die Harten kommen durch :)

Die beste Möglichkeit eine Stadt zu sehen ist mit einem Hop on Hop off  Bus. Ich war ja schon unzählige Male in London, aber meine Freundin nicht. So sind wir mit dem offenen Bus gefahren. Mit dem Wetter hatten wir total Glück. Es war zwar grau und bewölkt, aber warm.

Nachdem wir unbedingt in ein Musical wollten (das muss in London sein) sind wir mittags zum Leicester Square maschiert und haben uns beim "half price ticket corner" Karten für "Guys and Dolls" besorgt. Wir waren dann aber doch unsicher ob wir es schaffen - wäre ein echt langer Tag...

... und wir haben Stevie Wonder gesehen ;)


Nachmittags ging es mit Sightseeing weiter und ja, wir gingen wirklich ins Musical...

Vorher aber noch schnell einen Burger von Jamie Olivers Diner gekostet... der war zwar etwas teuer, aber wirklich gut :) Jamie Oliver hat mittlerweile einige Restaurants (immer eine Megaschlange beim Eingang).


Das Stück war super... Es war zwar mehr Theater als Musical, aber macht nichts. Hauptdarstellerin war Rebel Wilson (kennt man aus Hollywood). Und nein, wir sind nicht eingeschlafen ;)


Irgendwann um Mitternacht waren wir dann im Hotel... So einen langen Tag hatte ich schon lange nicht mehr :S

Am nächsten Tag gingen wir dann mal gemütlich Kaffee trinken und dann stand die Oxford Street, Covent Garden und der Buckingham Palace auf dem Plan. Und ja, wir haben alles geschafft ;)


Das Wetter hat am zweiten Tag auch gut mitgespielt - nur ein bissi zu schwül für mich :S

Ich würde diesen 2 Tages Trip sofort wieder machen!! Ja, es war Mega Mega anstrengend, weil der 1. Tag sehr lang war, aber es hat sich ausgezahlt :)

... und jetzt ein paar Londonfotos :)

































CheRRy

--> MAKROMONTAG (sind zwar keine Makros, aber vielleicht interessiert es die Bloggerinnen ;))

Kommentare :

  1. freut mich London mit deine schöne bilder wieder gesehen zu haben !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  2. du verrücktes Huhn! Ich würde das auch machen. Die stadt ist einfach cool. Rings um Paddington Station wohnt es sich fantastisch. Klasse London-Bilder sind das. Und der Hit ist ja Stevie :)
    Danke fürs mitnehmen.
    Liebe Grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht nach einem tollen Kurztrip aus! Ich war auch schon ein paar mal in London und bin immer wieder hin und weg.
    Weißt du noch, wie euer Hotel hieß? Ich möchte eine liebe Freundin nach London entführen ��.
    Grüße aus Köln
    Pia

    AntwortenLöschen