​-

Jeanstasche Patchwork


Dieses Taschenprojekt habe ich schon länger im Kopf :)

Eine Jeanstasche mal anders :)


Mein Plan war eine Jeanstasche aus den Saum zu nähen. Ich hab mir schon mal eine Clutch so genäht und trage sie sehr gerne bei Weggehen --> Siehe HIER


Man braucht einige Säume um eine passende Höhe zu bekommen.

Als dann die Höhe gepasst hat, hatte ich ein Problem mit der Länge - die Tasche wäre mir zu klein gewesen. Also habe ich noch einen Taschenteil einer Jeans drangenäht.


Die Hinterseite ist ein Jeansvorterteil .


Über die gesamte Länge habe ich noch einen Jeansbund mit Gürtelschlaufen genäht.

Damit die Tasche doch noch etwas größer wird, habe ich unten noch etwas Kunstleder drangenäht.

Zum Aufpeppen noch einen Gürtel durchgezogen :)


Sie ist offen... Kam Snap würde nicht gut halten - somit habe ich zwei Schlaufen genäht und diese über die Gürtelschlaufen verbunden und geschlossen. So ist die Tasche zwar nicht zu, aber doch nicht ganz so offen. Da ich nur mit dem Auto unterwegs bin, stört es mich nicht...

Ich trage die Tasche jetzt seit 2 Wochen und bin zufrieden :)


Bei GREENFIETSEN 'sTaschen Sew Along ist das März Thema "Patch it" - Da zähle ich meine Tasche dazu :)


CheRRy

--> RUMS
--> CREATE in AUSTRIA
--> TT Taschen und Täschchen 
--> GREENFIETSEN Taschen Sew Along

Kommentare :

  1. Die ist ja mega cool! :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tasche ist ja der Hammer!!!
    Gefällt mir super:-)
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. einfach irre. auf so eine idee zu kommen ist schon megacool. das nähen an den säumen ist sicherlich auch nicht ganz ohne.
    mir gefällt die verschlußlösung und auch die vielen details wie gürtel etc. sehr gut an deiner tasche.
    magst du sie noch beim upcycling teilen?
    http://www.facileetbeaugusta.de/2017/03/upcycling-linkparty-im-marz-2017.html

    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen