​-

Eulen/Monster Nackenkissen

Endlich bin ich dazugekommen das tolle Kissen von NÄHOMA MONI zu nähen. Eigentlich habe ich es schon früher vorgehabt, aber die "Zeit" hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Moni hat ein Freebook (oben verlinkt) rausgebracht. Man kann entweder eine Eule (so wie meine) oder ein kleines Monster daraus machen.

Ich hab lang überlegt was ich machen soll. Monster sind nicht so meins, schauen aber irgendwie süß aus. Es ist dann doch eine Eule geworden.

Fragt mich nicht aus was der gepunktete Stoff ist. Es fühlt sich an wie Flanell ist aber keiner. Es ist ähnlich wie Filz, ist es aber auch nicht. Was auch immer es ist, für das Nackenkissen ist er ideal.

Dann war die Frage des Gesichts. Stoff oder Filz? Ich hab mich für Filz entschieden. Ist irgendwie kuscheliger. 

Im Freebook ist ein extra Beutelchen für die Füllung. Ich muss gestehen ich war zu faul und hab, wie beim Leseknochen, die Füllung direkt hineingegeben und mit dem Matratzenstich die Öffnung zugenäht.

Da ich so begeistert bin, hab ich gleich einen zweiten zugeschnitten - der wartet fertig aufs Fertigstellen :)



Ab damit zum CREADIENSTAG und CREATE in AUSTRIA

CheRRy




Kommentare :

  1. Liebe Cherry, dein Kissen schaut super aus, schöne Stoffkombi. Ich habe jetzt zu Weihnachten 6 Stück verschenkt und sie kamen super an. Man kann sie ja auch ohne Appli machen, so ganz schlicht.
    Danke das du es verlinkt hast.

    Liebe Grüße und einen schönen Rutsch in ein glückliches und gesundes neues Jahr.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  2. Da muss ich gleich mal nachsehen gehen bei Moni... Danke für den Tipp und dir einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein niedliches Nackenkissen! Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen