​-

Erdbeertiramisu im Glas


Letztens habe ich wieder mal eine Ladung Erdbeertiramisu gemacht. Da es für eine Feier war, konnte ich ja nicht kosten... Da musste ich natürlich etwas abzweigen...

Zu meiner Geburtstagsfeier im Büro habe ich eines meiner Lieblingsrezepte gemacht. Bei warmen Tagen so schön "leicht" (ok, es hat 1 Mrd. Kalorien, ist aber sooooo gut).

Ich war fest davon überzeugt dass ich euch das Rezept schon mal gezeigt habe... Aber nein...

Für eine Ladung Erdbeertiramisu benötigt ihr folgende Zutaten:

750 g Mascarpone
250 g Rahm
150 g Staubzucker
150 g Erdbeeren
150 g Biscotten
          Erdbeersaft
          Kakao
          Vanillezucker

Mascarpone, Rahm, Staubzucker und Vanillezucker glatt rühren.

Eine Lage Biscotten in eine Form legen, mit etwas Erdbeersaft beträufeln und mit 1/4 der Creme bestreichen. Die Hälfte der Erdbeeren in Scheiben schneiden und darauf legen. Mit 1/4 der Creme bedecken.

Darauf kommt wieder eine Schicht Biscotten, wieder etwas Erdbeersaft darüberträufeln und 1/4 der Creme verteilen. Die zweite Hälfte der Erdbeeren in Scheiben verteilen und mit einer Schicht Creme abschließen.

Ich siebe noch gerne etwas Kakao drüber.

Ca. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

FERTIG!!!!

Ich mag auch sehr gerne die Variante mit einer Schicht Erdbeeren und als zweite Schicht Bananen... Auch sehr gut.

Damit man kosten kann ob es wirklich so gut ist (und ja, ist es ;), kann man 2 Gläser vorbereiten.

Einfach mit zerkleinerten Biscotten beginnen, etwas Creme drauf, Erdbeeren verteilen, Creme, Biscotten... oder wie auch immer man Schichten will...

Ich hab leider keine Fotos vom Erdbeertiramisu - das war sofort weg ;)







CheRRy

--> CREATE in AUSTRIA
--> SWEET TREAT SUNDAY

Kommentare :

  1. Ich nasche gedanklich mit.....mmmmmmmm! :) Sieht SO lecker aus!
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab schon vom gucken und lesen einige Kilos zugenommen!!! hihihi.... bestimmt leeeeeecker!!!!! ;-)
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  3. Ach Mensch, wo soll ich denn jetzt sofort die fehlenden Zutaten herbekommen? Das sieht sooooooo lecker aus!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. hmmm das sieht ja total lecker aus. Ich denke, das wird es demnächst auch bei mir geben.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen