​-

DIY Origami Tasche

Bei LILA-LOTTA  habe ich diese nette schnell genähte "Origami Tasche" entdeckt. Ich war sofort begeistert und habs nach der Anleitung von MAKE IT LOKAL nachgenäht.

Die erste Tasche habe ich nach den angegebenen Maßen gemacht, aber die ist sogar mir eine Nuance zu groß.

Die zweite Tasche, die auch gerade in Verwendung ist :) habe ich dann kleiner gemacht - 100 x 33. Das ist genau richtig für einen Sommerbeutel.

Die Idee von den kleinen Taschen kam daher, da ich bei Sitzungen, Kongressen... nie weiss wo ich mein Handy, Büroschlüssel... reingeben kann. Da habe ich die Maße 50 x 16 verwendet und die Öffnung so gemacht, dass mein Handgelenk durchpasst.

Bei allen Taschen habe ich ein Schrägband verwendet. Die Stoffe sind vom gelb-blauen Schweden, die Schrägbänder von Herzilein. Die zwei Applikationen der großen Tasche sind auch vom gelb-blauen Schweden.

Und Lila-Lotta hat recht - das Machen dieser Tasche macht süchtig!!! ;)

CheRRy

NACHTRAG: Jetzt versuch ich mal mit RUMS zu verlinken... Finde diese Seite mit einem Sammelsurium an Selbstgemachten einfach genial :)





















Kommentare :

  1. Ja, die macht echt süchtig!! Ich habe auch schon vier davon genäht *g* Viel Spaß mit deinen tollen Taschen!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. AHA!

    Da sind sie ja! :-)

    Irgendwie sind die mir entgangen... *wunder*

    Schrägband ist auch eine gute Idee, vor allem, wenn du eine gefütterte machen willst, dann kannst du dir das Wenden so natürlich sparen. :-)

    So Häkeldeko schwebt mir auch noch vor - mal sehen!

    Sehr schön, alle drei (auch das Mini-Ding!).

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Juhuuuuuu ;-)

    sodala...aber jetzt folg ich Dir auch...weiß nicht warum ich das noch gar nicht gmacht hab *tztztz*

    Will schon EEEWIG diese Tasche ausprobieren und schau...
    find ich sie bei Dir :-)

    SuperCool...auch die kleine...entzückend!!!!!

    sonnige Grüße
    Angelinaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    *winkewinke*

    AntwortenLöschen