​-

Gestürzte Beerentorte




Letzte Woche hat mir eine Freundin erzählt das sie eine total gute Beerentorte gegessen hat. Schön leicht bei dem heißen Wetter.

Nachdem ich heute zum Kaffee eingeladen bin, hab ich ein Opfer gefunden der das Rezept kosten muss ;) (Göttergatte ist immer noch nicht im Lande und somit fällt der "Tester" aus :S)

Naja, ich habs gestern Abend vorbereitet und ein kleines Schüsserl für mich gemacht - es schmeckt soooooooooooo gut :)

Ihr braucht:

Biskotten
1       Rahm (Schmand)
1       Schlagobers (Sahne)
1       Topfen (Quark)
300 g Beeren
1       Vanillezucker
         Zitrone
         Staubzucker
2 Pkg rote Tortengelatine

Eine Springform mit Frischhaltefolie auslegen. (Ich hab eine Kastenform verwendet)

Topfen, Rahm, Vanillezucker, Staubzucker (nach Bedarf) und Zitrone verrühren und geschlagenes Schlagobers dazu geben

Tortengelee wie angegeben vorbereiten

Gelantine in die Form geben und sofort die Beeren verteilen. Dann die Hälfte vom Topfengemisch darüber verbreiten, danach eine Reihe Biskotten, den Rest vom Gemisch verteilen und mit einer Reihe Biskotten abschließen.

Im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

Aus der Form stürzen und FERTIG  :)

CheRRy









Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen