​-

Patchworkdecke

Ich hab mir im Sommer wieder eine Decke genäht :) Ziemlich spontan und ohne viel Schnick Schnack.
Die Quadrate habe ich schon länger zu Hause. Es war klar dass mal eine Decke draus wird - bis dahin sind sie mal gut in der Schachtel, wo weitere Pakete darauf warten zu einer Decke genäht zu werden, gelegen.

Da ich keine Patchworkerin bin und eher ungeduldig, war klar das es nicht ein Megamuster werden wird. Ich bin da eher puristisch und nähe einfache Decken.


Dann hab ich erst mal gegoogelt was ich so alles draus machen kann. Ich hab mich dann dazu entschieden zwischen den Quadraten Streifen zu nähen. Geplant waren eigentlich überall weiße Streifen, aber mitten drinnen bin ich drauf gekommen dass ich zu wenige hatte :S Na gut, dann improvisieren. Wobei ich finde dass die Unistoffe dazwischen sehr gut passen :)


Gefüttert ist die Decke mit einer Fliesdecke.

Gequiltet habe ich nur die Längssreifen auf beiden Nahtseiten.


Das Binding hab ich natürlich nicht mit der Hand genäht (da kommt die Ungeduld zum Vorschein) sondern wieder mit der Maschine.


Natürlich musste ein dazupassender Polster her ;)


Ich hab sie schon zum Zudecken auf der Couch verwendet. Ich weiß aber noch nicht ob sie dort bleibt oder als Tagesdecke auf meiner Betthälfte dienen wird. Da ich meine Hälfte nie zudecke wäre es schade....

 Die zweite Tagesdecke ist meine Jahresdecke 2016.


Sie ist nicht fehlerfrei, aber für mich ist sie perfekt geworden :)

CheRRy

--> RUMS
--> CREATE in AUSTRIA
--> ALLIE & ME Quilt Linksammlung


Kommentare :

  1. Ich finde sie wunderschön, und mit dem Unifarbenen Streifen, passt super.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wer will denn schon perfekt!? ;-) Und außerdem, kann einfach sehr schön sein! Mit gefällt die Decke und erinnert mich daran, dass ich in der Art einen Ufo habe *lach*. Vielleicht kommt die Geduld irgendwann, oder auch nicht. Ich hätte es niemals gedacht, aber in der Geduld fürdie Patchworkerei finde ich immer die nötige Ruhe!
    Liebe Grüße und viel Spaß damit,
    Betty

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt musste ich echt schmunzeln... bin ja eine faule Socke und irgendwann hab ich auch mal eine Decke vor... aber nö, auch ich werde das Binding sicher nicht per Hand nähen. Schäm!
    Schöne Decke, farblich sehr harmonisch, so gefällt mir das richtig gut. Schlicht und gut....
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefallen beide Decken sehr gut.
    Ja...sowas steht auch noch auf meiner langen Liste.
    Als Stoffabbau wäre das jedenfalls super.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ich find sie super schön!!! Mit den Zwischenstreifen und überhaupt das Muster und die Stoffe, genau meins!! Wirklich toll!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Geraldine,
    eine tolle Decke ist da entstanden! Gefällt mir sehr gut. Und die Improvisation macht sie erst besonders! Meine Decken sind von perfekt verarbeitet auch weit entfernt, aber den Perfektionismus beim Nähen hab ich schon längst über Bord geworfen :-D

    LG, Daniela

    AntwortenLöschen

Ich willige ein, dass CheRRy's World by Geraldine, um meinen Kommentar anzeigen zu können, die von mir angegebenen Daten speichert. Die Einwilligung kann jederzeit per E-Mail widerrufen werden. Weiters habe die Datenschutzerklärung gelesen.