​-

"Tell a Story" #2 MEINE STRASSE




Es ist wieder Dienstag und Emma von FRÜHSTÜCK BEI EMMA hat uns für die heutige "Tell a Story" das Thema MEINE STRASSE vorgegeben.

Ich wohne in einer Wohnsiedlung, wo ich ein Reihenhaus habe. Der Vorteil ist dass es total ruhig ist da man keine Autos, Busse oder ähnliches hört, aber der Nachteil ist dass man alles länger tragen muss. Der Müll ist doch recht weit - da braucht man für den Gartenmüll ein Waggerl. Möbel schleppen ist der Horror!!!


--> das ist mein Weg wenn ich rechts gehe.. 

Aber die Vorteile überwiegen. Man kennt die Nachbarn, plaudert über den Zaun oder man trifft sich am Weg, hilft sich gegenseitig...


--> das ist mein Weg wenn ich links gehe...

Ich bin mit 14 Jahren zusammen mit meiner Mutter ins das Haus gezogen. Früher waren auf diesem Weg noch Grillfeiern wo alle Nachbarn mit dabei waren. Das waren noch Zeiten ;)
Mit 20 bin ich mit meinem Ex Mann zusammen gezogen und mit 23, nach dem Tod meiner Mutter, wieder in das Haus eingezogen.

 Ich lebe sehr gerne hier :)

CheRRy

--> FRÜHSTÜCK BEI EMMA - TELL MY STORY


Kommentare :

  1. Sehr schön wohnst Du da! Das sieht richtig gut aus! Und das mit den Grillfeiern klingt auch toll - vielleicht macht ihr so was einfach mal wieder?! Wir machen das im Sommer mit unseren Nachbarn auch immer mal - ganz spontan je nach Wetter. Tische raus auf die Straße geht bei uns auch, denn wir wohnen in einer Sackgasse ganz am Ende! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Wien wär ja so gar nix für mich! So kann ichs mir einigermaßen vorstellen. Ich gabe zwei Freundes-Familien die ganz ähnlich wohnen. Ich find das schön. Auch wenn ich regelmäßig an sie denke, wenn ich Einkäufe trocken vom Auto ins Haus trage. Die Wege vom Wagen zum Haus können eht enorm sein. Trotzdem, schön ists bei dir!

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube ich würde da gerne wohnen, denn ehrlich gesagt je ruhiger umso schöner empfinde ich es. Aber das mit dem Möbel kann ich natürlich auch verstehen. danke für deinen Beitrag. Liebst Emma

    AntwortenLöschen
  4. Man kann eben nicht alles haben. Aber ich denke wenn ich deine Strasse links und rechts so ansehe die Vorteile sicher überwiegen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. irgendwie erstaunt mich das immmer wieder, dass es in grossen städten strassen und quartiere gibt, die fast ländlicher sind als die meisten dörfer 'auf dem land'. schön ist es bei dir!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  6. ...das hätte ich nicht gedacht, dass es solche Siedlungen ohne Straßenverkehr gibt...scheint mir viele Vorteile zu haben, die auch die genannten Nachteile gern in Kauf nehmen lassen,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Ruhig und gemütlich.
    Kannst du das gemeinsame Grillen nicht wieder aktivieren?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen